Borussia dortmund champions league 2019

borussia dortmund champions league 2019

Champions League Spielplan Saison / Hier findest du alle Spiele im. Mai Der FC Bayern, der FC Schalke 04, die TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund haben sich für die Champions-League-Saison / vor 3 Tagen Der Spielplan der Champions League / Wann spielen der FC Bayern, Borussia Dortmund und Co.? Alle Termine, Anstoßzeiten und.

Die AS kombinieren sich erneut schnell in den gegnerischen Strafraum. Die scharfe Flanke von Henrichs findet aber erneut keinen Abnehmer.

Falcao verpasst eine Hereingabe von der rechten Seite nur knapp. Der Kolumbianer stand aber ohnehin im Abseits.

Die Fahne des Assistenten ist oben. Golovin spielt einen klugen Steilpass auf Sylla. Doch Diallo läuft den Jährigen sehr geschickt ab und bereinigt die Situation.

Dortmund kommt in der aktuellen Phase schwerer durch das Mittelfeld. Die Offensivspieler hängen so etwas in der Luft.

Die Mannen aus dem Fürstentum präsentieren sich in den ersten 20 Minuten nicht wie eine Mannschaft, die seit acht Pflichtspielen auf einen Sieg wartet.

Der französische Vizemeister spielt frech nach vorne und wird vor dem Kasten von Bürki immer wieder gefährlich.

Bürki fliegt in den linken Torwinkel und pariert glänzend. Tielemans zieht aus 20 Metern zentraler Position einmal ab. Die Pille landet genau in den Armen von Bürki.

Kein Problem für den Schweizer! Der agile Henrichs flankt erneut von der linken Bahn nach innen.

Doch das Leder rutscht ihm über den Spann und rollt beinahe ins Seitenaus. Reus lässt mit einem guten Trick Raggi ins Leere laufen. Der Pass auf Diallo ist dann aber zu ungenau.

Die Dortmunder probieren mit einer längeren Ballbesitzphase mehr Ruhe ins Spiel zu bekommen. Raumgewinn entsteht dabei aktuell nicht.

Henrichs ist in der Anfangsphase sehr auffällig. Das Visier des Jähriges ist aber noch zwei Meter zu hoch eingestellt. Nach Pass von Golovin setzt sich Henrichs im eins gegen eins gegen Piszczek durch und marschiert zur Grundlinie.

Den flachen Pass in Richtung Fünfmeterraum kann Akanji abfangen. Der Mittelstürmer dreht sich aber in die beiden Verteidiger hinein und verliert den Ball.

Monaco kann sich zum ersten Mal in der Dortmunder Hälfte festsetzen. Die Flanke von Sylla ist dann allerdings viel zu schwach. Erster guter Angriff des BVB!

Diallo bedient den völlig freien Piszczek auf dem rechten Flügel. Die Hereingabe ist dann aber zu ungenau. Dortmund lässt Monaco in der eigenen Abwehrreihe in Ruhe das Spiel aufbauen.

Die Borussen setzen zu Beginn auf ein aggressives Mittelfeldpressing und versuchen erst dort die Bälle zu erobern.

Schiedsrichter Kulbakov gibt die Partie frei. Kulbakov führt die beiden Mannschaften aufs Feld. Gleich kann es losgehen. Neben dem Jährigen rücken gegenüber dem 0: Christian Pulisic fällt mit einem Muskelfaserriss in der Wade komplett aus.

Mario Götze steht erneut nicht im Kader. Schematisch setzt Favre erneut auf das zuletzt bewährte System. Lucien Favre will sich vom Fehlstart von Monaco nicht blenden lassen: Die Niederlagen hingen häufig an kleinen Details.

Sie haben sieben klare Torchancen und verlieren 0: Wir gehen in das Spiel, um es zu gewinnen und freuen uns, wieder vor unseren Fans zu spielen — und ich glaube, die Fans freuen sich auch wieder auf die Champions League.

Bei den Monegassen läuft es in der Ligue 1 derzeit überhaupt nicht nach Plan. Die Mannen aus dem Fürstentum haben nach acht Spieltagen lediglich sechs Zähler auf dem Konto und liegen damit auf einem Abstiegsplatz.

Lediglich am ersten Spieltag gegen Nantes konnte die AS gewinnen. Somit wartet der Vorjahresvizemeister seit dem Bei dem Event in Monaco geht es heute um mehr als nur die Gruppen-Auslosung.

Als Favorit gilt mal wieder Cristiano Ronaldo. Soeben kam Liverpools Stürmerstar Mo Salah an. In 90 Minuten geht's los. Wir haben beim Champions-League-Simulator schon mal eine Auslosung gewagt.

Auf Schalke kann Huntelaar - zumindest in der Gruppenphase - nicht treffen. Ajax und S04 befinden sich jeweils in Topf 3. Diese Teams können in der Gruppenphase aus Vermarktungsgründen nie am gleichen Tag spielen.

Das sind die Paare:. Nicht nur in der Champions League wird es heute spannend. Auch auf dem Transfermarkt kündigt sich ein spektakulärer Schlusssprint an.

Bis Freitagabend haben die Vereine noch die Möglichkeit aktiv zu werden. Hier erhältst du alle Transfer-News. Kaum bei Borussia Dortmund angekommen, da gibt es für Paco Alcacer schon was zu feiern.

Ob er sich zum Geburtstag heute Abend einen seiner ehemaligen Clubs als Gruppengegner wünscht? Da wäre das Weiterkommen mehr als nur möglich.

Der Aufsetzer aus gut 18 Metern gleicht aber einer besseren Rückgabe und stellt für Keeper Letica keine echte Herausforderung dar.

Dortmund muss das Heft des Handelns in den letzten Minuten doch wieder abgeben und gerät immer stärker unter Druck.

Brugge befördert das Spielgerät derzeit sehr oft in den Strafraum, ist vor allem über die rechte Seite vorlagenfreudig. Vormer fackelt nicht lange!

Er fackelt nicht lange und packt einen harten Schuss mit dem rechten Spann aus, der den linken Pfosten um gut anderthalb Meter verfehlt.

Danjuma verlangt Bürki alles ab! Der Niederländer visiert von der halblinken Strafraumkante mit dem rechten Innenrist die halbhohe rechte Ecke an, wird erneut nicht rechtzeitig von Wolf attackiert.

Bürki taucht schnell ab und kann zur Seite abwehren. Reus rettet an der Fünferkante! Die folgende Ecke bringt den Gastgebern nichts ein. Der niederländische Unparteiische zückt die erste Gelbe Karte.

Witsel ist Adressat einer ersten Gästeecke von der rechten Fahne. Es ist mittlerweile vornehmlich der Bundesligist, der das Leder kreisen lässt und sich im Vorwärtsgang befindet.

Brugge ist eher auf schnelles Umschalten aus, hat mit Wesley und Vossen zwei Angreifer in seinen Reihen, die den Ball auch ohne Unterstützung gut abschirmen können.

Dort schraubt sich der Last-Minute-Torschütze vom letzten Freitag hoch und visiert die halbhohe rechte Ecke an. Die verpasst er um gut einen Meter.

Danjuma kann die Kugel im halblinken Offensivkorridor gegen Wolf behaupten und probiert sich mit einem wuchtigen Rechtsschuss aus etwa 22 Metern.

Der segelt weit über Bürkis Kasten. Die Fehlerquote ist in den Anfangsmomenten auf beiden Seiten hoch.

Nachdem die Blau-Schwarzen beinahe einen frühen Gegentreffer hergeschenkt haben, schaffen es die Gäste gerade wegen mangelnder Passpräzision gerade kaum über die Mittellinie.

Lucien Favre stellt nach dem 3: Ivan Leko hat im Vergleich zum 2: Es sind keine zehn Sekunden gespielt und es wird erstmals brenzlig im Heimsechzehner!

Der kann am Elfmeterpunkt mit einer Grätsche klären, die im rechten Halbfeld bei Wolf landet. Der Ex-Frankfurter lupft aus gut 22 Metern weit drüber.

Die 22 Hauptdarsteller betreten in diesen Augenblicken vor gut Zuschauern den Rasen. In Kürze wird die Hymne der Champions League ertönen.

Mit der Regeldurchsetzung des Kräftemessens zwischen den Klubs aus Westflandern und Westfalen wurde ein Unparteiischengespann aus den Niederlanden beauftragt, das von Danny Makkelie angeführt wird.

Wir müssen uns selbst übertreffen - ohne übermütig zu sein. Der Ehrgeiz ist da, besonders zu Hause. Die Club Brugge KV hat sich im Jahr ihres Bestehens nach , , und zum fünften Mal für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert, indem sie zum Mal nationaler Meister wurde.

Wir hoffen, dass wir am Ende unter den ersten Zwei sind. Das ist auch möglich, aber alle Spiele werden sehr, sehr schwer.

Der Schweizer stellt seine Startformation übrigens viermal um; u. In das internationale Premierenmatch gehen die Schwarz-Gelben mit Rückenwind, haben sie am Freitagabend in der Bundesliga doch einen 3: Dabei taten sie sich allerdings lange schwer: Infolge der auf einem Diallo-Treffer aus Minute 36 resultierenden Halbzeitführung kassierten sie nach 68 Minuten das Ausgleichstor.

2019 borussia dortmund champions league -

Beide Teams haben sieben Zähler. Das würde uns auch bedeutend entspannter in die Spiele gegen Atletico gehen lassen. Das Hinspiel hatte man in Brügge 2: Der Gipfel gegen den FC Bayern steigt am FC Union Berlin Mi. Spieler von italienischen Teams waren diese Woche besonders hoch im Kurs. Champions League Mit dem Fahrrad nach Wembley ran. Neue Nachrichten auf der Startseite. Auf Schalke kann Huntelaar - zumindest in dj wild Gruppenphase - nicht treffen. Das könnte Sie auch interessieren. Champions League Blamage The Rat Pack Slot -MicroGaming Casinos- Rizk Online Casino Deutschland Moskau: November Russland und Niederlande. Er war zudem für zwei weitere diesjährige Champions-League-Teilnehmer aktiv: August um 18 Uhr. X Panorama Politik Wirtschaft Reise. Champions League Erfolgsserie gerissen: Losglück für die deutschen Vereine in der Champions League: Wir vergessen das nicht.

Dortmund kommt in der aktuellen Phase schwerer durch das Mittelfeld. Die Offensivspieler hängen so etwas in der Luft.

Die Mannen aus dem Fürstentum präsentieren sich in den ersten 20 Minuten nicht wie eine Mannschaft, die seit acht Pflichtspielen auf einen Sieg wartet.

Der französische Vizemeister spielt frech nach vorne und wird vor dem Kasten von Bürki immer wieder gefährlich. Bürki fliegt in den linken Torwinkel und pariert glänzend.

Tielemans zieht aus 20 Metern zentraler Position einmal ab. Die Pille landet genau in den Armen von Bürki. Kein Problem für den Schweizer!

Der agile Henrichs flankt erneut von der linken Bahn nach innen. Doch das Leder rutscht ihm über den Spann und rollt beinahe ins Seitenaus.

Reus lässt mit einem guten Trick Raggi ins Leere laufen. Der Pass auf Diallo ist dann aber zu ungenau. Die Dortmunder probieren mit einer längeren Ballbesitzphase mehr Ruhe ins Spiel zu bekommen.

Raumgewinn entsteht dabei aktuell nicht. Henrichs ist in der Anfangsphase sehr auffällig. Das Visier des Jähriges ist aber noch zwei Meter zu hoch eingestellt.

Nach Pass von Golovin setzt sich Henrichs im eins gegen eins gegen Piszczek durch und marschiert zur Grundlinie. Den flachen Pass in Richtung Fünfmeterraum kann Akanji abfangen.

Der Mittelstürmer dreht sich aber in die beiden Verteidiger hinein und verliert den Ball. Monaco kann sich zum ersten Mal in der Dortmunder Hälfte festsetzen.

Die Flanke von Sylla ist dann allerdings viel zu schwach. Erster guter Angriff des BVB! Diallo bedient den völlig freien Piszczek auf dem rechten Flügel.

Die Hereingabe ist dann aber zu ungenau. Dortmund lässt Monaco in der eigenen Abwehrreihe in Ruhe das Spiel aufbauen.

Die Borussen setzen zu Beginn auf ein aggressives Mittelfeldpressing und versuchen erst dort die Bälle zu erobern. Schiedsrichter Kulbakov gibt die Partie frei.

Kulbakov führt die beiden Mannschaften aufs Feld. Gleich kann es losgehen. Neben dem Jährigen rücken gegenüber dem 0: Christian Pulisic fällt mit einem Muskelfaserriss in der Wade komplett aus.

Mario Götze steht erneut nicht im Kader. Schematisch setzt Favre erneut auf das zuletzt bewährte System. Lucien Favre will sich vom Fehlstart von Monaco nicht blenden lassen: Die Niederlagen hingen häufig an kleinen Details.

Sie haben sieben klare Torchancen und verlieren 0: Wir gehen in das Spiel, um es zu gewinnen und freuen uns, wieder vor unseren Fans zu spielen — und ich glaube, die Fans freuen sich auch wieder auf die Champions League.

Bei den Monegassen läuft es in der Ligue 1 derzeit überhaupt nicht nach Plan. Die Mannen aus dem Fürstentum haben nach acht Spieltagen lediglich sechs Zähler auf dem Konto und liegen damit auf einem Abstiegsplatz.

Lediglich am ersten Spieltag gegen Nantes konnte die AS gewinnen. Somit wartet der Vorjahresvizemeister seit dem August und damit sieben Ligaspielen auf einen Erfolg.

Nach sechs Spieltagen hat Dortmund bereits 14 Punkte auf dem Konto und ist nach wie vor ungeschlagen. Dadurch eroberten die Westfalen sogar die Tabellenführung vor den derzeit schwächelnden Bayern.

Die Westfalen haben vor dem zweiten Gruppenspieltag die bessere Ausgangslage vorzuweisen. Der französische Vizemeister wartet noch auf seinen ersten Punktgewinn in der Champions League.

Bei der gleichen Paarung wurde die Dortmunder Mannschaft am April Opfer eines Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus.

Das Match ist Sekunden vom Schlusspfiff entfernt. Im Rahmen eines Konters spielt Reus von der rechten Strafraumkante zum zunächst unbewachten Kagawa, der aber noch von Vormers sauberer Grätsche gestoppt wird.

Augenblicke später zieht Dahoud aus halbrechten 15 Metern ab und verpasst den linken Pfosten nur knapp. Der knappe Vorsprung muss jetzt über die Zeit gerettet werden.

Tooor für Borussia Dortmund, 0: Daraus ergibt sich eine Bogenlampe, die aus gut 13 Metern über Keeper Letica hinwegsegelt und die Torlinie überquert.

Vossen, bisher bester Schütze in der belgischen Eliteklasse, holt sich seinen Einzelapplaus ab. Mit Openda wird er durch einen jährigen Angreifer ersetzt, der direkt im Mittelpunkt steht: Er tankt sich über links in den Sechzehner und probiert sich aus gut 14 Metern mit der rechten Pieke.

Bürki rettet mit einem starken Reflex. Piszczek lauert am langen Pfosten! Er schlägt aus kurzer Distanz über den Ball. Ein einfacher Punktgewinn heute wäre zweifellos ein erster Rückschritt im Kampf um das Weiterkommen.

Bonaventure ersetzt Danjuma im defensiven Mittelfeld positionsgetreu. Eine Viertelstunde vor dem Ende können beide Trainer noch jeweils eine personelle Umstellung vornehmen.

Brugge vermittelt den Eindruck, für einen Sieg nicht besonders viel riskieren zu wollen. Nachdem die Gruppenphase vor zwei Jahren ohne einen einzigen Punktgewinn abgeschlossen wurde, wäre man heute wohl sehr zufrieden mit einem Unentschieden.

Zweiter schwarz-gelber Joker ist Pulisic, der Rasen für Sancho betritt. Auch der doppelte Vorbereiter vom Freitag ist heute weit unter seinen Möglichkeiten geblieben.

Kann der Amerikaner für den entscheidenden Impuls sorgen? Reus schafft es nach einem tollen Weigl-Anspiel auf halbrechts endlich mal vor die letzte Linie.

Er legt ab für Kagawa, der schnell für Sancho ablegen möchte. Dieser Pass ist aber unpräzise und wird durch Rits abgefangen. Der BVB arbeitet in der zweiten Halbzeit zwar fast durchgehend mit dem Ball, doch die Harmlosigkeit kann er noch nicht ansatzweise ablegen.

Der Favre-Truppe fällt auf dem Weg in das letzte Felddrittel überhaupt nichts ein; Brugge hat gar keine Mühe, die abschlussreifen Positionen zu verteidigen.

Götze verabschiedet sich nach einem schwachen Auftritt in den Feierabend; sein Startelfeinsatz hat sich nicht bezahlt gemacht. Kagawa soll für frischen Wind im Vorwärtsgang sorgen.

Er schnibbelt die Kugel über die blau-schwarze Mauer, setzt sie aber früh erkennbar weit an der Aluminiumstange vorbei.

Nach eher passiven Anfangsmomenten ist der belgische Meister eine halbe Stunde vor dem Ende wieder dazu bereit, das Spielgeschehen mitzugestalten.

Brugge bleibt dabei, seine Vorgehensweise immer wieder zu verändern. Der Jährige wird ab sofort durch Cools ersetzt, der deutlich defensiver auftreten dürfte.

Nachdem sich Danjuma über links in den Sechzehner getankt hat, rutscht das Spielgerät zu Vanaken durch, der aus gut 14 Metern direkt mit links abzieht.

Akanji steht dem durchaus harten Abschluss im Weg und sorgt dafür, dass Bürki nicht eingreifen muss. Er scheut sich vor dem Zweikampf und will Vossen mit einem Querpass in Szene setzen.

Der kommt auch an den Ball heran, vertrödelt ihn daraufhin jedoch gegen Diallo. Durchgang zwei beginnt deutlich übersichtlicher als die erste Halbzeit.

Dies darf den Dortmunder Anhängern aber gefallen, denn es sind die Gäste, die gerade klare Ballbesitzvorteile verzeichnen und die Heimabwehr nach Lücken abtasten.

Obwohl sich mit Dahoud, Kagawa und Pulisic einige Akteure in der Pause intensiv warmgemacht haben, verzichtet Favre noch auf personelle Änderungen. Weigl ersetzt den unauffällig, aber effektiv agierenden Delaney.

Die Gäste zeigen sich erstmals seit dem 0: Reus vergibt das 2: Sancho schickt Piszczek auf der rechten Bahn. Der Pole flankt flach sieben Meter vor das Gehäuse.

Es wird aber wohl weitergehen für den Spanier. Das Team von Leonardo Jardim läuft jetzt früher an und versucht den Tabellenführer der Bundesliga zu Fehlpässen in der eigenen Hälfte zu zwingen.

Es wird spannend, wie die Gäste nach den Misserfolgen der letzten Wochen mit dem Rückschlag umgehen. Tooor für Borussia Dortmund, 1: Piszczek setzt Sancho vor dem Sechzehner in Szene.

Dortmund hat in den Anfangsminuten ein paar Probleme im Spielaufbau. Die Gäste kommen besser aus der Kabine.

Die Borussia hat Glück, dass die Kugel dem Franzosen komplett über den Schlappen rutscht und deshalb nur im Fangzaun landet. Falcao bedient Sylla auf dem linken Flügel.

Der möchte seinen Kapitän mit einer Flanke sogleich wieder einsetzen. Doch die landet genau auf dem Kopf von Witsel. Schiedsrichter Kulbakov pfeift den zweiten Durchgang an.

Der BVB hat einmal gewechselt. Dortmund kam gut in die Partie und bestimmte zu Beginn das Spielgeschehen. Nach zehn Minuten übernahmen allerdings die Gäste das Kommando.

Mit schnellen Kombinationen spielten sie sich immer wieder in den Dortmunder Strafraum. Bei der besten Chance war Bürki gegen Tielemanns zur Stelle.

Alles in Allem geht das Remis bislang allerdings in Ordnung. Dortmund wusste mit der Mehrheit an Ballbesitz nicht immer etwas anzufangen und hatte Probleme mit der kompakten Defensive der Gäste.

Die Mannen aus dem Fürstentum präsentierten sich ihrerseits keineswegs wie der Tabellen So können wir uns auf eine sicherlich spannende zweite Halbzeit freuen.

Aufgrund der Verletzungsunterbrechung bei Benaglio gibt es zwei Minuten Nachschlag. Bei Benaglio geht es tatsächlich nicht weiter.

Benaglio liegt am Boden. Der Schweizer hat sich wohl bei der Parade gegen Wolf verletzt. Es sieht nach einer muskulären Verletzung aus.

Der BVB kreiert jetzt immer wieder gefährliche offensive Momente. Scheinbar haben die Westfalen gegen das Defensivkonstrukt des achtmaligen französischen Meisters nun den richtigen Schlüssel gefunden.

Benaglio mit den Fingerspitzen! Piszczek flankt von der rechten Seite nach innen. Benaglio ist im rechten Eck und lenkt den Flachschuss mit den Fingerspitzen gerade noch um den Pfosten.

Falcao spielt einen tollen Schnittstellenpass zwischen den Dortmunder Innenverteidigern hindurch. Sylla lässt sich im Vollsprint den Ball von drei heranrauschenden Dortmunder Verteidigern wieder abluchsen und verschenkt die gute Gelegenheit.

Monaco kann sich nicht mehr so leicht durchkombinieren und ihrerseits setzen die Westfalen wieder offensive Akzente.

Reus erobert den Ball im Mittelfeld und schaltet mit einem Pass an den Sechzehner auf Wolf schnell um. Die Kugel zischt hauchdünn am linken Pfosten vorbei.

Da wäre Benaglio nicht rangekommen. Zunächst klärt Glik, doch der Dortmunder Kapitän bekommt die zweite Chance. Dabei findet er den Kopf von Zagadou.

Der bringt die Kirsche aber nicht auf das Tor. Tolles Fairplay von Glik! Der Pole gibt zu, dass er die Kugel ins Seitenaus befördert hat. Die AS kombinieren sich erneut schnell in den gegnerischen Strafraum.

Borussia dortmund champions league 2019 -

FC Barcelona - Inter Mailand. Champions League Atletico vs. Der Kroate Andrej Kramaric hatte nach 65 Minuten auf 1: Sammer hat einen Favoriten. Das sind die Paare:.

Borussia Dortmund Champions League 2019 Video

Real Madrid, Manchester City, Bayern, PSG, Juve - who will win the Champions League 2019? Foot direct prompt avancierte der Portugiese am Mittwoch beim 2: Champions League Nächster Sieg: Wen ich nicht gerne in der Gruppe hätte: Die Spannung im Bundesliga-Titelkampf ist greifbar wie seit einem halben Jahrzehnt nicht mehr. Die vier Lostöpfe werden wie folgt zusammengesetzt: Die voraussichtlichen Aufstellungen ran. Zunächst werden die Teams aus Topf 1 den acht Gruppen boxen golovkin. Angesichts der bisher drei sieglosen Spiele könnte ein Remis für das Team von Trainer Julian Nagelsmann schon zu wenig sein. Es wird wohl Platz drei, so stark sehe ich sie dieses Jahr nicht, aber gegen Brügge wird es wohl klappen um dann in der Europa League weiterzumachen. Somit bräuchte man Sahin nicht nominieren Hier hoffe ich inständig das es nicht Real Madrid. Speziell Barcelona fehlt irgendwie noch in unserer jüngeren Vergangenheit. Champions League Müller scherzt: Qualifikationsrunde live sehen - Alle Ergebnisse hier! Natürlich sollte man die Belgier nicht unterschätzen, wir sind da aber glasklarer Favorit. Möchtest Du den Beitrag wirklich löschen? Wenn Spieler gut sind, wollen sie das Tor treffen", kommentierte Favre den bahnbrechenden Beitrag des Skandinaviers. Minute , Raphael Guerreiro Wir haben momentan ein gutes Gefühl, wie wir auf dem Feld stehen, das zeichnet uns aus", sagte Reus nach dem perfekten Start in die Königsklasse. Champions League FC Bayern: Benaglio mit den Fingerspitzen! Der Pole gibt zu, dass er die Kugel ins Seitenaus befördert hat. Weiter geht's im Jan-Breydel-Stadion! Momentan ist die Tendenz wieder eher positiv. Eine Akanji-Flanke aus dem halbrechten Mittelfeld setzt am Elfmeterpunkt einmal auf und Autoplay slot funktion – online slots med automatisk spil dann auf Schmelzers Stirn. Kein Problem für den Schweizer! Bürki fliegt in den linken Golden lion casino no deposit bonus 2019 und pariert glänzend. Bürki taucht schnell ab und kann zur Seite abwehren. Somit wartet der Vorjahresvizemeister seit dem Im zweiten Anlauf zögert Witsel zu lange mit dem Abschluss.

Author: Kazrakora

0 thoughts on “Borussia dortmund champions league 2019

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *